Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


CPs Bruchbach-Blog Startseite | Profil | Archiv
Ein Blog mit kritischen Texten zum digitalen und polierten Zeitgeist des 21. Jahrhunderts, zum persönlichen Leben im 20. Jahrhundert als Aspekt der privaten Individualität und Denkanregungen dazu, warum auch sogenannte "alte", analoge und imperfekte Dinge ihren Reiz haben. Warnung: das Blog kann blasphemischen Mangel an Respekt für die überlegene "Großartigkeit" der Moderne enthalten. RSS-Feed: http://www.simpleblog.org/rss.php?u=Bruchbach

Mein Computer ist der Beste2.3.2017

Irgendwie habe ich im Moment eine Tendenz zu mürrischen und egozentrischen Nörgelbeiträgen, oder? Sorry.


Ich hatte dieser Tage doch mal wieder versucht, einen (aus meiner Sicht) völlig normalen Thread im forum64 zu starten. Das Resultat war natürlich absehbar, und die übliche Mischung aus 08/15-Kram, Wortverdrehungen und lustigen Kotz- und Stock-im-Arsch-Smilies (was es nicht alles gibt). Gewonnen hat eine Argumentation dann meist derjenige, der von sich behaupten kann, daß er daheim einen ordentlichen Computer hat, der alles tut, was man damit tun möchte, weil sich das heute "so gehört". Soll mir Recht sein.


Okay, ich bin auch wieder mit Schuld an der Kabbelei, weil ich zum selbstdarstellerischen Übertreiben tendiere, wenn ich merke, daß eine sogenannte Diskussion vorhersehbar und klischeehaft wird. Mea culpa. Es ist irgendwie auch ermüdend, wenn man sich ständig wiederholen muß, und nach ein paar Wochen wieder mit "Wat? Wer bist du denn?" begrüßt wird.


Obwohl ich mir also keine echte Mühe mit Argumenten gegeben habe, fiel mir folgende Formulierung ein, die ich doch gerne mal festhalten möchte, bevor sie in der Masse versinkt. Etwas holprig geschrieben, aber ich mag mein eigenes Geblubber ;-).


"Mein Computer ist der Beste überhaupt, und zwar für mich. Und zwar deswegen, weil es mein Computer ist, weil er individuelle Eigenschaften hat (die sich natürlich erst über Jahre und Jahrzehnte entwickeln können), und weil er das für mich tut, was ich möchte, und weil er mir das Universum an Möglichkeiten erschließt, das ich erforschen möchte, und weil er mir zeigt, daß alte Hardware und Software für mich ein Abenteuer sind, und nicht Stagnation auf Spermüllniveau.


Darauf würde nun sicher jemand amüsiert entgegnen, was der dogmatische Unfug soll, und was ich denn machen würde, wenn ich z.B. einen UltraHD-Film rendern, schneiden und vertonen muß, wie man es mit einem ordentlichen und effizienten Stück Werkzeug halt tun können muß. Darauf fällt mir keine Antwort ein und ich habe das Argument verloren."


Als Resultat auf diese Aussage hin wurde ich übrigens neben dezenter Zustimmung auch als Troll bezeichnet. Und dann wurde mir noch unterstellt, ich hätte ein Büro mit XP-Rechner. Hey, ich arbeite nur an einem solchen, es ist doch nicht "mein" Büro. Wobei scheinbar ein Begriff wie "neumodisches XP" mittlerweile auch schon für viele amüsant ist. Man lernt nie aus.


Verlinken mag ich den Kram nicht. Wer möchte, kann dort einfach nach dem Thread mit dem

seltsamsten Titel suchen.

Schreibe einen Kommentar

Untitled Comment3.3.2017
"Irgendwie habe ich im Moment eine Tendenz zu mürrischen und egozentrischen Nörgelbeiträgen, oder? Sorry."

Entschuldige dich nicht immer dafür. Stehe zu deiner Meinung und schwäche sie nichtt durch relativierende Sätze ab. Das kst mir hier schon öfter aufgefallen. Ich lese deine Beiträge sehr gerne, gerade die "egozentrischen", denn gerade wegen deiner Meinung bin ich hier. Glatt geschorre Einheitsbeiträge ohne Seele kann ich auch wo anders lesen. Was ist nur aus dir geworden, Chris? Von Bruchbach hört man ja leider auch nichts mehr... Ja, ich weiß, du willst warten, bis dir wieder was gutes einfällt. Aber ist das an für sich nur ein Euphemismus, eine perösnliche Beschwichtigung, nichts dafür mehr entwickeln zu müssen?
Geschrieben von Anonymous

Untitled Comment3.3.2017
Meinst du den Beitrag Sympathie und Antipathie? Etwas aktuelleres finde ich leider nicht...
Geschrieben von Anonymous

Untitled Comment3.3.2017
Nein, der Beitrag hieß "Wofür immer mehr Rechenleistung?" und ist seit gestern nachmittag plötzlich nur noch für angemeldete Benutzer sichtbar bzw. zugänglich. Keine Ahnung warum, er war vorher in einem öffentlichen Bereich des Forums. Aber vielleicht war ja der Betreff zu irritierend für allgemeinen Zugang ;-).
Geschrieben von Bruchbach

Untitled Comment6.3.2017
Ein kurzer Nachtrag noch zum Thema "Entschuldigen":

ich entschuldige mich nur für Beiträge, wenn ich einen Grund dafür sehe, wie z.B. Einseitigkeit. Ich mag es im Prinzip nicht, auf Aussagen anderer Leute zu deuten, und dann plump zu sagen "Haha, finde ich doof..." Das machen zuviele Leute online so. Und ich hatte den Eindruck, daß ich es gleich bei zwei Beiträgen in Reihe selbst gemacht habe, was mir nicht gefällt. Daher die Entschuldigung.
Geschrieben von Bruchbach

Selene8.3.2017
Kümmer dich doch mal wieder um dein Romanprojekt "Selene". Ich stelle mir vor, dass es mit Romanfiguren ist, wie mit dem Jazz Jackrabbit (ein grünes Kaninchen aus einem alten DOS-Spiel): Beschäftigt der Autor sich längere Zeit nicht mit ihnen, dann klopfen sie von innen gegen den Monitor und werden ungeduldig... ;)

-- Fabian

PS. Ich finde auch, dass du deine Meinungen nicht immer relativieren solltest. Dein Standpunkt ist: "80er und 90er waren awesome, das Heutige ist ein müder Abklatsch" -- und der Grund, weshalb Leute deinen Blog lesen, ist, dass sie mit diesem Standpunkt sympathisieren oder ihn zumindest interessant finden!
Geschrieben von Anonymous

Untitled Comment8.3.2017
Na ich weiß doch, wer Jazz Jackrabbit ist. Auch ein interessantes Beispiel für ein Spiel, dessen erster Teil problemlos auf einem 386er läuft, dessen zweiter Teil dank Windows 95 aber dann in 640x480er Auflösung selbst auf einem Pentium 166 ins Stocken geraten kann.

Was Selene betrifft: das Letzte, daß ich geschrieben hatte (vor ca. 2 Monaten) war eine ellenlange Actionsequenz mit jeder Menge CGI-Krachbumm, die mir dann am Ende so sehr mißfallen hat, daß ich mich gefragt habe, in welche Richtung die Sache denn eigentlich gehen soll. Darauf habe ich noch keine echte Antwort gefunden. Wahrscheinlich nehme ich die komplett wieder raus, aber so ganz ohne Action geht es wohl auch nicht.
Geschrieben von Bruchbach

Einträge 8 von 443
Letzte Seite | Nächste Seite



hosted by simpleblog.org